Heimatmuseum Ahlem

Wieder geöffnet….

 

Wir - die Aktiven im Heimatmuseum - haben die Zeit der Pandemie gut genutzt. Das Museum ist übersichtlicher gestaltet und vieles wurde umgeräumt. Der Flur ist nun als Rettungsweg von allen Ausstellungstücken befreit und bietet dafür an seinen Wänden einen ersten Überblick über die wechselvolle Geschichte Ahlems. Die Ausstellungsräume sind neu gestaltet. Dabei wurde darauf geachtet, dass großzügig Raum bleibt, um die einzelnen Exponate gut ansehen zu können. Wer das Museum noch nicht kennt, wird erstaunt sein, wie vielfältig und weit der Bogen von den Funden aus der Kreidezeit gespannt wird bis in die neueste Geschichte. Den Kennern des Museums möchte ich ans Herz legen, insbesondere die Veränderungen im sogenannten Bürgerzimmer ins Auge zu nehmen. In diesem Raum sind nun erstmals die wichtigen industriellen Betriebe vom Asphaltabbau, Kalkbrennofen und Ziegeleien und einige Exponate des großbürgerlichen Lebens zusammengeführt und gemeinsam ausgestellt.

 

Die Vitrinen sollen ebenfalls neu gestaltet werden. Hierfür bitten wir die Vereine und Verbände in Ahlem darum, uns Fotos, Festschriften, Übersichten über eigene Aktivitäten und ähnliches zur Verfügung zu stellen. Gerne stellen wir auch Dokumente von Verbänden und Vereinen aus, die ein besonderes Jubiläum gefeiert haben oder feiern wollen.

 

Außerdem möchten wir eine Arbeitsgruppe bilden, die ein Interesse daran hat zu ermitteln und zu zeigen, was sich in Ahlem verändert und wie sich der Begriff „Heimat“ immer wieder neu darstellt. Das Museum wurde einst mit der wesentlichen Initiative und Mitwirkung von ehemaligen Flüchtlingen gegründet, die in Ahlem eine neue Heimat gefunden haben. Das Museum lebt davon, einerseits die Außensicht der neu Hinzugezogenen aufzunehmen und andererseits dies mit der langen gelebten Tradition der hier Ansässigen zu verbinden. Wer Interesse an einer Gruppe Stadtteilgeschichte hat, möge sich bitte an Ute Borgwaldt, Mail: kontakt@Willy-Spahn-Park-Verein.de wenden.

 

Die für das Jahr 2020 geplanten Sonderausstellungen „Alte Banknoten – von Bismarck bis Adenauer“ und „1903 -2003: 100 Jahre  SPD Ahlem“ werden nachgeholt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

 

Das Museum wird ab dem 12. September 2021 wieder geöffnet (ab 15.00 Uhr). Kommen Sie gerne auf dem Weg nach der Wahl bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Für den Verein „Willy-Spahn-Park im Heimatbund“– Museumsleitung: Ute Borgwaldt

Öffnungszeiten

12. September 2021 ab 15 Uhr

Adresse

Heimatmuseum

in den Räumen des Bürgergemeinschaftshauses

Wunstorfer Landstraße 59

30453 Hannover

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.